Weinbau-Museum startet in neue Saison

Erstellt am 16. Mai 2022 | 05:29
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8350245_kre19furth_weinmuseum_goe.jpg
Eröffnung im Weinbau-Museum: Kulturgemeinderat Reinhard Geitzenauer, Gabriele Teufner, Bürgermeisterin Gudrun Berger, Obmann Josef Teufner und Vizebürgermeister Kurt Farasin.
Foto: Johann Lechner
Neben Eröffnung wurde auch 20-Jahr-Jubiläum der Further Kellertage gefeiert.
Werbung
Anzeige

Gleich zwei Gründe zum Feiern gab es im Keller- und Zellergraben: Die Kellertage feierten 20-Jahr-Jubiläum, gleichzeitig wurde das Weinbau-Museum im Wein-Kultur-Keller eröffnet.

Das als „LEADER-Projekt“ von EU und Land NÖ geförderte Museum vermittelt einen Überblick über die Geschichte des Weinbaus vom Ende der Feudalherrschaft ab Mitte des 19. Jahrhunderts bis zu den 1970er-Jahren. „Die mehr als 200 Ausstellungsobjekte stammen aus unserer Region“, freut sich Museums-Obmann Josef Teufner.

Führungen ab fünf Personen können bis Dezember mit Voranmeldung unter 0664/ 73493676 oder unter www.fvvf.at bestellt werden.

Werbung