Ein Verletzter bei Pkw-Überschlag. Mann kam in Gobelsburg-Zeiselberg mit Auto von der Straße ab und landete auf dem Dach. Ein Anrainer, der Sanitäter beim Roten Kreuz ist, befreite den Verletzten noch vor Eintreffen der Feuerwehr.

Von Franz Aschauer. Erstellt am 28. November 2019 (09:36)

In den frühen Morgenstunden des Mittwoch, 27. November, weckte die Sirene viele Langenloiser aus dem Schlaf. Schuld daran war ein Pkw-Unfall in Gobelsburg-Zeiselberg, der einen Feuerwehreinsatz notwendig machte. Ein Mann war mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen und hatte sich in der angrenzenden Grünfläche überschlagen. Das Fahrzeug blieb auf dem Dach liegen. 

Anrainer ist FF-Mitglied und Sanitäter

Ein Mitglied der Feuerwehr Gobelsburg und Sanitäter beim Roten Kreuz, der unmittelbar neben dem Unglücksort wohnt, fackelte nicht lange und befreite den verletzten Lenker noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr aus seiner misslichen Lage. Die Rettung brachte den Mann ins Krankenhaus Krems, die Feuerwehr klemmte die Baterrie des beschädigten Autos ab, barg es mittels Seilwinde und stelle es sicher ab.