Doppelter Unfall auf Steinschadenkreuzung!. Auf der sogenannten Steinschadenkreuzung krachte es vergangenen Freitag gleich zwei Mal.

Erstellt am 31. Oktober 2016 (12:05)
privat

Zunächst kam eine junge Lenkerin auf der L7031 beim Abbiegevorgang vermutlich aufgrund zu hoher Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und landete unverletzt im Weingarten.

Knapp zwei Stunden später krachte ein Polo (Foto oben) gegen einen nach links abbiegenden LKW-Zug. Ein Lenker musste verletzt ins Spital, ein aufgrund des ersten Unfalls noch anwesender Mitarbeiter der Straßenmeisterei wurde durch Trümmer am Kopf verletzt.