Paudorf: Neue Schrittewege eröffnet

Zwei Routen sind barrierefrei, längere Route ist eigens mit Yoga-Übungstafeln ausgestattet.

Erstellt am 21. November 2021 | 07:09
440_0008_8230831_kre46wanderweg_paudorf_goefoto.jpg
Neue Schrittewege eröffnet: Bettina Doppler, Otto Rauscher, Christian Kral, Andrea Kral, Paul Fink, Barbara Hintenberger, Eduard Schwarzinger, Martin Rennhofer, Udo Fischer, Claudia Pehn, Rainer Kuttenberger, Serpil Kirali, Andreas Bauer, Georg Härtinger, Heidi Smolka, Manfred Harbich, Ernst Hieke.
Foto: Philipp Monihart

Mit einer Glücks- und einer Yogawanderung wurden zwei neue „Tut-gut-Schrittewege“ mit Start am Marktplatz von Bürgermeister Martin Rennhofer eröffnet.

Gesundheitskoordinatorin Serpil Kirali informiert: „Wir hatten früher schon Tut-gut-Wege. Die zwei neuen Routen sind jetzt barrierefrei und somit mit Rollstuhl oder Kinderwagen befahrbar.“

Eine Route führt im Ort und ist ungefähr 1,6 Kilometer lang, die zweite Route geht Richtung Höbenbach, führt über den Skulpturenweg zurück und ist 5,2 Kilometer lang. „Geht man beide Routen, wären das ungefähr die täglich empfohlenen 10.000 Schritte“, so Gemeinderätin Kirali weiter.

Die längere Route ist außerdem eine Yogawanderung mit zehn Übungstafeln.