Motorradfahrer (59) bei Crash auf B34 schwer verletzt. Ein 59-jähriger Motorradfahrer aus Wien kollidierte am Mittwoch in Hadersdorf am Kamp (Bezirk Krems) auf einer Kreuzung mit dem Pkw eines 93-Jährigen.

Von APA / NÖN.at und Redaktion NÖN.at. Erstellt am 19. November 2020 (09:53)
Symbolbild
Dominik Meierhofer

Der 59-Jährige aus dem 22. Wiener Bezirk hatte laut Aussendung der Landespolizeidirektion NÖ gegen 12.10 Uhr sein Motorrad auf der B 34 von Wien kommend in Fahrtrichtung Richtung Hadersdorf gelenkt. Bei der Kreuzung mit der L 7015 kam es dann zur Kollision mit dem Wagen des 93-Jährigen aus dem Bezirk Krems, als dieser mit seinem Auto die B 34 querte.

Weitere Fahrzeuglenker setzten umgehend die Rettungskette in Gang. Der Biker wurde mit schweren Verletzungen ins Universitätsklinikum St. Pölten gebracht.