Kremser Caritas-Sozialmarkt braucht Unterstützung. Ehrenamtliche Arbeitskräfte haben im SOMA Krems Gelegenheit, Gutes zu tun. Unterstützung für wichtige Sozialeinrichtung durch zusätzliche Helfer ist dringend nötig.

Von Martin Kalchhauser. Erstellt am 29. Oktober 2020 (09:56)
Der Sozialmarkt (SOMA) Krems - hier Marktleiterin Gertrude Ullrich mit einem Kunden - sucht ehrenamtliche Mitarbeiter.
Caritas St. Pölten/Jakob Drews

Der SOMA, der Sozialmarkt der Caritas am Kremser Bahnhofplatz, sucht dringend Freiwillige zur Mitarbeit in verschiedenen Arbeitsbereichen. Die Freiwilligen sind Teil des SOMA-Teams und können etwa beim Nachschlichten von Gemüse und Obst bzw. der Vorbereitung der Produkte für den Verkauf helfen. 

Fahrer und Regalbetreuer gesucht

Verkaufsfähige Ware wird mit einem Kühlfahrzeug von den Supermärkten abgeholt. Hier wird ein Beifahrer gesucht, der auch als Fahrer einspringen kann. Brot, Gebäck und Mehlspeise wird anschließend in den Markt gebracht und in Schauvitrinen einsortiert. In der Obst- und Gemüseabteilung wird abgewogen, aussortiert und vorbereitet. Freiwillige Helferinnen und Helfer können am Vormittag mitarbeiten und selbst entscheiden, wieviel Ihrer Zeit sie spenden wollen. 

Aufruf an Helfer: Melden Sie sich!


Alle Freiwilligen werden in der Caritas von hauptamtlichen Mitarbeitern begleitet und können auch an diversen Schulungen und Weiterbildungen teilnehmen.  Interessierte können sich bei der Servicestelle Freiwilligenarbeit der Caritas unter der Telefonnummer 0676/838447303 oder mit einem Mail an freiwillige@caritas-stpoelten.at melden.

800 Ehrenamtliche im Caritas-Team

Rund 800 Freiwillige sind derzeit in unterschiedlichen Einrichtungen der Caritas der Diözese St. Pölten regelmäßig im Einsatz. Die Einsatzbereiche sind vielfältig und reichen von Lernunterstützung für Schulkinder, Fahrtendienste, Lebensmittel- über Kleiderausgabe, bis hin zum Besuchsdienst für ältere und kranke Menschen.