Mustertitel: Einzeiliger Titel bis zum r, zweizeilg bis hier. Im Titel und Beschreibungstext, insbesondere aber im Grundtext Sonderzeichen vermeiden wie z.B. " oder & oder . Bei Verlinkungen Titel, Stichzeile und Beschreibungstext wenn nötig anpassen.

Von Michael Söllner, APA/Red und Klaus Vogelauer. Erstellt am 01. Oktober 2014 (11:49)
NOEN, Autorenzeile eintragen
Bildtext kontrollieren

Keine Stich-/Bezirksmarke oder Schlagwort mehr zu Beginn des Artikel-Grundtexts - diese(r) sollte ja eh schon in Stichzeile oder Beschreibung stehen! Falls noch da stehend: weglöschen, sonst ja Verdopplung.

In Stichzeile Bezirks-Hauport eher vermeiden (andere Orte aber unbedingt eintragen) und hier stattdessen dann das Schlagwort ("Gemeinderat" oder "Bad-Bilanz") eintragen - wenn z.B. in Herzogenburg vier Artikel mit Stichzeile "Herzogenburg" untereinander stehen, hat das wenig Sinn ... "Traismauer" oder "Ossarn" dagegen kann man eintragen.

Autor: Autorenzeile - falls vorhanden - aus Grundtext entfernen, Autor via Autorenfunktion rechts eintragen. Bei APA-Artikeln "APA" oder "APA/red" nehmen, Polizeiberichte "lpd", Feuerwehr-Berichte "ff" oder "bfk", eigene Artikel "RED"

NOEN, Bildautor eintragen
x
Keywords - wenn überhaupt - spärlich einsetzen und um später eigene Suche zu erleichtern. Bei Top-Storys das Keyword "jahresrückblick" eintragen. Bei Sportartikeln, die auch im Aktuell-Bereich angezeigt werden sollen, das Keyword "top" eintragen. Schulartikel, die auch im Aktuell-Bereich angezeigt werden sollen, müssen von Schule nach Aktuell verlinkt werden.

Nach 2 oder 3 kurzen Absätzen Zwischentitel (Format = Überschrift 3)

Alle Zwischentitel eines Artikels sollten ungefähr dieselbe Länge haben. Auf keinen Fall einen Satz aus dem Artikel zu einem Zwischentitel machen und danach den Artikel normal fortsetzen, dann fehlt meistens ein Bindeglied im Text/in der Geschichte und der Leser kennt sich nicht mehr aus!

Zwischentitel im Telegramm-Stil formulieren oder wenn möglich ein Zitat aus den folgenden Absätzen hernehmen. Am Zitatende keinen Punkt, Rufzeichen oder Fragezeichen natürlich schon.

Bei den Absätzen "Luft geben" = wenn ein Absatz aus der Zeitung 15 Zeilen hat, dann auf einige "Häppchen" aufteilen! Die maximale Absatzlänge sollte 7 Zeilen im Backend nicht überschreiten. 

Ortsmarke setzen bzw. kontrollieren (insbesondere bei kopierten Artikeln aufpassen!), denn entweder wird die Ortsmarke vom Ursprungs-Lokalressort übernommen oder es existiert noch keine. 

Im Gespräch: Bei Interviews ist die Frage "fett" (Format "normal") und die Antwort mager (Format "normal"), nach der ersten Frage verschwinden "NÖN" und der Name des Interviewten (außer es sind mehrere Interviewte, z.B. Muckenstrunz: ..., Bamschabl: ...). Keine Leerzeile zwischen Frage und dazugehöriger Antwort. Bei Endlos-Antworten (mehr als 7 Zeilen) ein Zitat (Zitat-Textzeile markieren und Zitat-Icon klicken) als eine Art Zwischentitel einfügen.


Beispiel:

NÖN: Ist das ein Nein?
Pröll: Das ist eine klare Aussage: In meiner Lebensplanung kommt die Hofburg nicht vor. 

Zweite Frage?
Das ist noch immer eine klare Aussage: In meiner Lebensplanung kommt dieDas ist noch immer eine klare Aussage: In meiner Lebensplanung kommt dieDas ist noch immer eine klare Aussage: In meiner Lebensplanung kommt dieDas ist noch immer eine klare Aussage: In meiner Lebensplanung kommt dieDas ist noch immer eine klare Aussage: In meiner Lebensplanung kommt die

Ich bin ein zitat zur Auflockerung

Das ist noch immer eine klare Aussage: In meiner Lebensplanung kommt dieDas ist noch immer eine klare Aussage: In meiner Lebensplanung kommt dieDas ist noch immer eine klare Aussage: In meiner Lebensplanung kommt dieDas ist noch immer eine klare Aussage: In meiner Lebensplanung kommt die
Das ist noch immer eine klare Aussage: In meiner Lebensplanung kommt die  

Ist das ein Ja?
Könnte man auch so sehen.

Ist das ein Vielleicht?
Lassen Sie mich doch in Ruhe.

NOEN, Fotocredit setzen!
x

Hochformatige Bilder im Grundtext an der gewünschten Stelle platzieren, Rechtsklick auf das Bild und in den Bildeigenschaften die Höhe auf 250 bis 350 setzen. Im Frontend kontrollieren

Verlinkungen/Kopien: Kommentare mit dazugehöriger Geschichte verlinken. Lokale Geschichten, wenn von überregionaler Relevanz, ins jeweilige NÖ- oder Freizeit-Ressort verlinken. Große NÖ oder Burgenland-Aufmacher ins jeweils andere In- und Ausland-Ressort kopieren.

Nur von lokal zu überregional bzw. umgekehrt, nicht aber zwischen zwei Lokalausgaben verlinken, sondern kopieren (User wird sonst in fremde Lokalausgabe geschickt). Ortsangaben im Orte-Feld - sprich Regionalisierung - funktioniert in überregionalen Ressorts nicht!

Wenn z.B. erwähnt wird " die NÖN hatte berichtet " oder "damals hatte XXX schon im NÖN-Interview ...", dann kann man durchaus auch diese Passage markieren und die passende Geschichte mit "Link einfügen" (in Icon-Leiste gleich neben der Absatz-Formatierung (zentriert, linksbündig..) verlinken.

Redakteure informieren. Kontakt zu den Redakteuren halten. Bei Artikelformularen, wichtigen Chronik-Meldungen...

Zeitsteuerung. Mehr als ein Zeitsteuerungs-Eintrag funktioniert derzeit nicht.

Artikel aktualisiert? Publikationsdatum auf "Jetzt" (Kalender-Icon) setzen.

Video: Youtube-Einbettungscode in den Quellcode an der gewünschten Stelle einfügen und ebenfalls im Quellcode die Breite (width) auf 460 und Höhe (height) auf 259 setzen. Leerzeile vor und nach dem Video!

Liste mit mehreren Punkten: Liste mit Punkten erstellen, danach ganze Liste markieren und das Format "normal" zuweisen

  • Punkt 1

  • Punkt 2

  • Punkt 3

  • Punkt 4

  • Punkt 5


NOEN, Bildautor eintragen
x
Bildtext einfügen. Jedes zusätzliche Bild freut sich über eine kurze Erklärung (Format ist Überschrift 5). 


Querformatige Bilder im Grundtext an der gewünschten Stelle platzieren, oben und unten eine Leerzeile lassen, wenn das Bild über die ganze Breite gehen soll.

Querformatige Bilder im Grundtext an der gewünschten Stelle platzieren, oben eine Leerzeile lassen, unten direkt an den Artikeltext anfügen. Rechtsklick auf das Bild , und in den Bildeigenschaften die Breite auf 250 bis 350 setzen. Im Frontend kontrollieren.

Infoboxen: Facts und mehr Infos mittels horizontaler Trennline vom restlichen Artikel trennen (Icon im Menü).


Ted: Cursor auf Absatzende stellen und Ted in Artikelgrundtext einfügen. Abstand zu den Textblöcken regelt sich automatisch -> dennoch kontrolliern. Ist eine Ted-Abstimmung beendet, bitte in den TED-Titel zusätzlich "Abstimmung beendet" eintragen (Rechtsklick auf Ted-Symbol > Bearbeiten).

Bildergalerien: Auf Leerzeile vor und nach der Galerie achten. Bildergalerien, zu denen ein Artikel gehört oder die im Artikel eingebaut werden, mit der Artikel-ID versehen (im Feld "Dossier" der Bildergalerie). Bildergalerien wenn möglich im "sichtbaren" Bereich eines Artikels, also nach dem ersten oder zweiten Absatz einbauen...

Bei Bildergalerien auf Fotocredit, Länge des Titels und das Startbild (ggf. Reihenfolge ändern, im Idealfall kein hochformatiges Bild zu Beginn) achten - Kontrolle im Frontend!

  • Galerietext, Fenstertitel, Meta Keywords, Meta Descript und Name für den Neuen Ordner (außer wenn zu lange) alle fünf Felder mit dem gleichen Titel ausstatten – Ort und Titel muss dabei sein! Aussagekräftige Titel
  • Orte eintragen! Feld übernehmen benutzen bei zweiwortigen Orten (Wr. Neustadt, St Pölten)
  • Keywords und Location nicht so wichtig
  • Datum wird automatisch übernommen
  • Fotograf: ganzen Namen eintragen
  • Bilder vor dem Upload alle umbenennen, zb. um sie zu nummerieren, dann nach Dateinamen sortieren anklicken, die Bilder sind dann in der richtigen Reihenfolge upgeloadet
  • Wasserzeichen einbetten sollte immer eingestellt werden
  • Wenn Bilder fertig hochgeladen können alle Felder mit dem grünen Plus Button gemeinsam geändert werden – danach alle speichern (das dauert etwas länger!) – hier eventuell auch Titel dazufügen und für alle übernehmen! Auch Bilduntertext kann so hinzugefügt werden! Bilder können per Drag und Drop sortieren, damit das erste Bild gut und kein Hochformat ist.
  • Immer nur eine Bildergalerie hochladen!
  • Beim Hochladen zu Hause können die Bilder in PS gescriptet werden (Bildprozessor) um die Bilder zu verkleinern – das beschleunigt den Upload!

Pagern: Lange Geschichten oder Interviews (= mehr als 15 Absätze) pagern, ansonsten steigt der Leser irgendwann aus - da können dann auch Zwischentitel nicht mehr helfen. Vor dem Seitenumbruch einen Satz formulieren und mit dem Format "Überschrift 3" ausstatten.

Klicken Sie weiter: Pröll über Ehe, Kinder und Hofburg

User zum Kommentieren motivieren: Einen Satz wie " Diskutieren Sie mit, schreiben Sie uns Ihre Meinung im Forum " formulieren, diesen markieren, auf Link einfügen klicken, Linktyp "URL" auswählen und in die URL eintragen: #formular

Gibt es mehr passende Artikel zum Thema? Diese Frage sollte bei jedem Artikel gestellt werden. Wenn ja: Links im Grundtext einfügen (Textstelle markieren und Link einfügen via fcms-Auswahl oder URL). Am Ende des Grundtextes "Artikel einfügen" und davor (wenn sinnvoll) Zwischentitel einfügen wie z.B. "Mehr zum Thema" (am besten im Format "Überschrift 3" ohne Leerzeile direkt vor dem Artikel)

Lesen Sie mehr zum Thema:

Am Ende des Artikels: Leerzeilen entfernen!

Artikel fertig bearbeitet? Unten auf "Felder übernehmen" klicken und im Fenstertitel zusätzlich zur Überschrift auch den Stichzeilentext ergänzen - wichtig für Suchmaschinenoptimierung.

Bei Artikel Features kann man die "Defaults" ändern: Default auf Nein und dann die weiteren Punkte entsprechend auf Ja oder Nein setzen.

Wirklich schon fertig? Frontend-kontrolle! :-)