Winzerhof Dockner: Weihnachtsgeschenk für „Hilfe im eigenen Land“

Verein wird mit 60.000 Euro aus Verkauf des diesjährigen Taufweins „Die Ballin“ unterstützt. Helfen auch Sie!

Erstellt am 03. Dezember 2021 | 07:26
Lesezeit: 1 Min

Eine besondere Charity-Aktion hat sich der Winzerhof Dockner anlässlich der bereits 30. Weintaufe des Hauses ausgedacht. Drei besondere Menschen – Sissi Pröll, Präsidentin des Vereins „Hilfe im eigenen Land“, Haubenköchin Lisl Wagner-Bacher und Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf – fungierten als Paten des Grünen Veltliners.

Die Trauben für den Jungwein wurden im Rahmen einer Charity-Weinlese mit zahlreichen Prominenten sowie Sportlerinnen und Sportlern des SKN St. Pölten geerntet. Die großartigen sportlichen Leistungen der SKN-Damen schlugen sich nach einer Idee des Schauspielers Rudi Roubinek im Namen „Die Ballin“ nieder.

„Der Erlös des Weinverkaufs geht an Hilfe im eigenen Land‘“, versprechen Seniorchef Sepp und Winzer Joe Dockner, den Gegenwert der 1.000 Kartons (50.000 Euro) um 10.000 Euro aufzustocken. Seit 1965 packt „Hilfe im eigenen Land“ dort an, wo Niederösterreicher unverschuldet in Not geraten sind. Käufer des Weines helfen also der Organisation beim Helfen. Wer einen Karton ordert und 50 Euro spendet, kommt in den Genuss des besonderen Taufweins. Ein ideales Weihnachtsgeschenk!