Hrubesch geht: Neue HLF-Leitung

Heinz Krammerstorfer führt ab März die Kremser Tourismusschule.

Erstellt am 26. Februar 2016 | 00:49
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_6495420_kre42direktor_hrubesch_schule.png
Foto: NOEN, Fotos: Lechner
An der Höheren Lehranstalt für Tourismus kommt es mit 1. März zu einem Wechsel in der Leitung: Direktorin Martine Hrubesch tritt in den Ruhestand. Interimistisch wird ihr Stellvertreter Heinz Krammerstorfer mit der Führung betraut.

Martine Hrubesch, eine gebürtige Französin, gehörte seit der Gründung der HLF auf dem Langenloiserberg im Jahr 1975 dem Professorenkollegium an.

Ihrer Bestellung zur Direktorin vor gut drei Jahren ging ein jahrelanger Rechtsstreit voraus. Hrubesch war bei der Nachbesetzung nach dem Abgang von Gründungsdirektor Heinz Boyer übergangen worden und klagte letztlich erfolgreich wegen Diskriminierung aufgrund des Geschlechts und ihrer politischen Einstellung (ihr Ehemann Christian war FPÖ-Politiker). So gesehen darf man gespannt sein, ob die definitive Nachbesetzung diesmal im wahrsten Sinne des Wortes klaglos über die Bühne gehen wird.