Trachtenkapelle Senftenberg: Musik und viele Ehrungen

Erstellt am 26. Juni 2022 | 05:36
Lesezeit: 2 Min
Die Trachtenkapelle Senftenberg erhielt viel Applaus für ihre Darbietungen. Viele Musiker wurden geehrt.
Werbung

Ein vielseitiges Programm bot die Trachtenkapelle unter der Leitung von Kapellmeister Martin Schwager beim Jahreskonzert. Darunter Stücke wie „Ein bisschen Frieden“ sowie „Heal the World“. Und weil es zwei Jahre quasi Stillstand gegeben hatte, wurden viele verdiente Musiker ausgezeichnet.

Für Josef Graf und Karl Schnait gab es die Spange für mindestens 50-jährige Zugehörigkeit zum Blasmusikverband. Für Thomas Haubner und Edith Hintenberger gab es das Abzeichen in Gold für mindestens 40-jährige Tätigkeit. Zwei Musiker haben das Abzeichen in Bronze für über 15-jährige Tätigkeit erhalten: Kapellmeister Martin Schwager und Markus Millbacher. Mit dem Marketenderinnen Abzeichen in Gold wurden Grete Schnait und Edith Proidl ausgezeichnet.

Über 200 Gäste – darunter auch Bürgermeister Stefan Seif und Vizebürgermeister Karl Gruber – haben das Konzert im Garten der Volksschule besucht. Sie erfreuten sich nicht nur an die eingangs erwähnten „Ohrwürmer“, sondern auch an anderen Weltkompositionen wie „Free World Fantasy“ und „Bella Ciao“ aus der bekannten Serie „Haus des Geldes“. Auch das Jugendblasorchester „Jugend-Musi“ präsentierte sich mit zwei Werken und musizierte teils bei der Kapelle mit.

Werbung