Rossatz-Arnsdorf: Polz geht, Polz kommt

Erstellt am 23. September 2022 | 05:08
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8470935_kre38anni_polz_rossatz_wac.jpg
Johannes Strohmaier, neuer ÖVP-Gemeinderat und Ortsvorsteher von Rührsdorf, Anna Polz, neue Vizebürgermeisterin, mit Ortschef Josef Wildam.
Foto: Gertrude Schopf
Dem neuen Ortschef Josef Wildam steht Anna Polz als Stellvertreterin zur Seite.
Werbung

Mit Ende August hat Bürgermeister Erich Polz (ÖVP) nach 38 Jahren im Gemeinderat und knapp 14 Jahren als Ortschef sein Amt zurückgelegt. Vize Josef Wildam wurde in der jüngsten Gemeinderatssitzung (die von Alt-Amtsleiter Robert Schütz dokumentiert wurde) mit 14 von 16 anwesenden Gemeinderatsmitgliedern zum neuen Bürgermeister gewählt.

An seiner Seite will sich eine junge Rossatzerin profilieren: Polz-Tochter Anna, seit Jänner 2020 ÖVP-Gemeinderätin und auch Gemeindepartei-Obfrau, übernimmt das Amt der Vizebürgermeisterin – sie erhielt zehn Stimmen, Gegenkandidat Erich Weiß (SPÖ) sechs. „Ich arbeite sehr gern für die Gemeinde und die Bewohner“, geht die 35-Jährige ihre neue Aufgabe mit Herz und Engagement an.

Ihre Anliegen: Lösungen für Gebäude-Leerstände („Viele junge Leute möchten hier bleiben“) und auch der Ausbau des touristischen Angebots. Beruflich ist Anna Polz als Referentin im Kabinett von Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka tätig.

Werbung