Londoner Turbo für den Gaisberg. Über die tollen Erfolge der Straßer Winzer.

Von Martin Kalchhauser. Erstellt am 16. Juli 2019 (05:53)

Es war schon 2018 eine Sensation, dass das Weingut Allram aus Straß bei der International Wine Challenge (IWC) die „White Wine Trophy“ holte. Das Weingut Birgit Eichinger konnte diesen Triumph wiederholen und noch eins draufsetzen.

Die Straßer Winzer, die seit vielen Jahren in der Oberliga mitspielen, haben allen Grund, sich pauschal mit ihren beiden „Oscar“-Gewinnern mitzufreuen. Der Name des Weinortes, der bei uns manchmal im Schatten der benachbarten Weinstadt Langenlois oder der Region Wachau steht, ist jetzt auch international unübersehbar.

Gerade recht kommt der Turbo durch den Sieg in London für die Bemühungen, die Top-Lage Gaisberg (wo Allram und Eichinger vertreten sind) besser zu vermarkten. Die regelmäßigen Aktivitäten, die alle auf den Höhepunkt mit „Gaisberg uncorked“ Ende August ausgerichtet sind, hätten sich keine bessere Werbung aussuchen können.

Der (zweite) Sieg in London ist ein Turbo, der bis ins Straßertal spürbar sein wird.