Attraktive Saisonkarten im Sommerbad. Mit einer Eröffnungsaktion für Saisonkarten startet das Kremser Sommerbad am 29. Mai, 9 Uhr, in die Saison.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 28. Mai 2020 (06:32)
Die Badearena Krems garantiert mit der großen Liegewiese und den vielen Becken ein den Corona-Bestimmungen entsprechendes Badevergnügen.
Stadt Krems

Um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, wird die Anzahl der Badegäste auf 1.250 beschränkt (pro Person 10 m² Liegefläche). Es wird online und vor Ort eine Besucherstands-Anzeige geben.

Damit auch im Wasser der Abstand von einem Meter eingehalten wird, gibt es keine Abtrennung für Sportschwimmer. Das Warmwasser-Außenbecken ist nicht in Betrieb. Der Nasen-Mundschutz ist nur im Eingangsbereich und im Gebäude zu verwenden.

Für Stammgäste bietet das Sommerbad wieder die Saisonkarte (62 Euro, Kinder: 42 Euro) an. Sie kann bereits vor der Öffnung ab Montag, 25. 5., bis Donnerstag, 28. 5., 8 bis 16 Uhr, an der Badekasse gekauft werden. Zu jeder Saisonkarte gibt es an diesen Tagen einen Fünfer-Block fürs Hallenbad dazu. Mit dem Kauf der Saisonkarte im Vorhinein können Badegäste auch die Wartezeit an der Kassa umgehen.

www.badearena.at