Flüchtling sprang von Brücke. Dramatischer Vorfall vor den Augen schockierter Zeugen: Ein 29-jähriger Syrer stürzte sich sieben Meter in die Tiefe und erlitt schwere Verletzungen.

Von Udo Sagl. Erstellt am 01. August 2017 (05:46)
Schauplatz des Dramas: Im Bereich der Hafenstraße ist die Krems nur zehn Zentimeter tief.
NOEN, Lechner

Es war am frühen Nachmittag, und wie immer waren im dichten Durchzugsverkehr der Hafenstraße zahlreiche Autos unterwegs. Plötzlich – wie aus dem Nichts – tauchte ein Fußgänger auf. Er marschierte am Fahrbahnrand geradewegs auf die Kremsbrücke, überstieg das Geländer – und stürzte sich sieben Meter in die Tiefe.

Der Mann, ein 29-jähriger Asylwerber aus Syrien, erlitt schwere Verletzungen.

Nähere Details in der Printausgabe der Kremser NÖN.