Fußball-Duell auf Schildern. Immer mehr Verkehrstafeln werden mit Stickern überklebt. Es scheinen sich Rapid- und Austria-Fans zu duellieren.

Von Thomas Werth. Erstellt am 31. Oktober 2017 (04:02)
NOEN, Aschauer, Werth
Ärgerlich: Durch Spray-Aktionen und Pickerl werden die Verkehrstafeln beschädigt.

Krems hat offensichtlich in einigen Teilen ein „Pickerl-Problem“. So sind in Teilen der Ringstraße, beim Eislaufplatz oder bei der Bade-Arena viele Verkehrstafeln beklebt und teilweise sogar angesprayt. Auffallend: Es scheint sich auf den Tafeln ein Fußball-Duell abzuspielen, denn meistens „zieren“ Sticker oder Schriftzüge der beiden Wiener Fußball-Vereine Rapid und Austria die Schilder.

Für die Entfernung zuständig ist der Straßeninspektions-Dienst des städtischen Wirtschaftshofs, bei Landesstraßen ist die Straßenmeisterei. Das Problem: Einige Schilder sind reflektierend beschichtet, die Entfernung der Sticker beschädigt daher auch die Tafeln. Rein rechtlich handelt es sich dabei um Sachbeschädigung. Die Gültigkeit verlieren die – teilweise auch durch ihre Form eindeutig erkennbaren – Tafeln durch die Sticker nicht.