Nach UK-Contest: Erfolg im Radio für Pamela Hofbauer. Sängerin Pamela Hofbauer schaffte es mit Song „Fire-Dancer“ in zwei deutsche Sender.

Von Gerald Mayerhofer. Erstellt am 08. Februar 2021 (05:37)
Die hauptberufliche Barkeeperin Pamela Hofbauer machte schon mehrfach mit ihrer Stimme auf sich aufmerksam.
Melanie Baschnegger

Nachdem ihr Song „Fire-Dancer“ bei der Teilnahme beim UK Songwriting Contest in London im Vorjahr souverän ins Halbfinale durchmarschierte, zeigte die Kremser Sängerin Pamela Hofbauer international mit ihrem Können auf ( die NÖN berichtete ).

Obwohl für die gebürtige Gföhlerin im Halbfinale des Londoner Bewerbs Schluss war, wurden unter anderem durch die mediale Berichterstattung zwei deutsche Sender auf sie aufmerksam. Der aus der Feder von Patrick Düppre stammende Song „Fire-Dancer“ wurde von „Radio Salü“ und vom „Classic Rock Radio“ ebenso ins Programm aufgenommen wie Hofbauers neue Song „Crying“.

Songschreiberin Susanne Ertl arbeitete bereits wiederholt mit Hofbauer zusammen. Beide stammen aus Gföhl.
Melanie Baschnegger

Dieser Song wurde von Susanne Ertl geschrieben, die ebenfalls aus Gföhl stammt. Die beiden Privatsender „Radio Salü“ und das „Classic Rock Radio“ können im deutschen Saarland, in Rheinland-Pfalz, im französischen Lothringen und in Luxemburg empfangen werden. Beide Sender präsentieren regelmäßig Newcomer aus der Rock- und Popszene aus dem deutschen und französischen Sprachraum.

„Wir freuen uns riesig über den Erfolg und dass es unsere Songs ins Radio geschafft haben – das ist nämlich sehr schwer. Unser Traum ist es natürlich, dass die beiden Songs auch einmal im Radio in Österreich zu hören sind“, so die Sängerin Pamela Hofbauer und die Songwriterin Susanne Ertl unisono.