iPhone geriet bei Akku-Tausch in Brand. Bastelaktion ging schief: Feuerwehr musste ausrücken.

Erstellt am 04. September 2017 (12:05)
FF-Krems

Es gibt viele Anleitungen, wie bei einem iPhone ein Akku gegen einen neuen getauscht werden kann. Dass dies allerdings durchaus gefährlich sein kann, hat ein Vorfall in der Göttweigergasse vor kurzem gezeigt.

Vermutlich aufgrund eines falschen Handgriffs ist der alte Akku in Brand geraten. Der Besitzer hat das Gerät in die Badewanne geschmissen, wo es sich in deren Kunststoffbeschichtung „hineingeschmolzen“ hat. Die alarmierte Feuerwehr musste nicht mehr eingreifen.

FF Krems