Krems

Erstellt am 28. November 2018, 05:34

von Franz Aschauer

Kurios: Eine Million Klicks für Traktor-Song. Der Kremser Mallorca-Star Lorenz Büffel hat mit „Johnny Deere“ wieder einen Hit gelandet.

Traktoren-Liebe: Lorenz Büffel (links) und die steirische Band „Die Draufgänger“ haben mit „Johnny Deere“ einen Hit gelandet.  |  Summerfield Booking

Was er angreift, wird zu Gold – und das im wahrsten Sinne des Wortes. Erst im Sommer erhielt der in Krems aufgewachsene Ballermann-Star Lorenz Büffel für seinen Mega-Hit „Johnny Däpp“ in Deutschland die Goldene Schallplatte. Jetzt startet Stefan Scheichel, wie Büffel mit bürgerlichem Namen heißt, auch mit einer Cover-Version des Kassenschlagers aus dem Jahr 2016 durch. „Johnny Deere“ heißt der neue Song, den Büffel mit der steirischen Band „Die Draufgänger“ aufgenommen hat.

"Ich hatte keine Ahnung, wie stark Traktoren polarisieren können"

Wie der Titel des Schlagerliedes schon vermuten lässt: es ist eine Liebeserklärung an Traktoren des amerikanischen Unternehmens John Deere, des Weltmarktführers in Sachen Landtechnik. Wer denkt, solch ein banales Thema könne nur zu einem Flop führen, der irrt. Gut zwei Wochen nach der Videopremiere auf YouTube wurde der Traktor-Song bereits über 1,1 Millionen Mal geklickt. Zum Vergleich: Büffels Original „Johnny Däpp“ wurde zweieinhalb Jahre nach seiner Veröffentlichung 20 Millionen Mal aufgerufen.

Über den schon jetzt bahnbrechenden Erfolg von „Johnny Deere“ ist Büffel überrascht: „Ich hatte keine Ahnung, wie stark Traktoren polarisieren können. Es ist unfassbar, was bei den Klickzahlen in dieser Kürze abgeht.“ Mitnehmen wird der 39-Jährige seinen neuen Hit auch zum Start der Après-Ski-Saison, die Büffel im Winter auch wieder zu zahlreichen Auftritten nach Österreich führt.