Narren sorgen für viel "Farbe". 17 Gruppen haben sich bislang für den Umzug am Faschingdienstag angemeldet. Im Anschluss startet auf dem Pfarrplatz eine Party für Groß und Klein.

Erstellt am 11. Februar 2015 (05:34)
NOEN, Johann Lechner
Riesenspaß beim Faschingstrubel (hier am Pfarrplatz): Wer macht heuer mit? Im Bild das »Team Schläger« aus dem Vorjahr.

„Partykühe“, „Partybäcker“ und die „Kremser Barbaren“ haben sich für den Faschingsumzug am Faschingdienstag, 17. Februar, angekündigt. Auch „Herr der Ringe“ ist vertreten. Der Paintball Club will im wahrsten Sinn des Wortes „Farbe ins Leben“ bringen, und die „1. mobile Raucherbar“ kümmert sich um eine aussterbende Bevölkerungsgruppe ...

Heuer neu: Kinderzelt mit Masken-Basteln

Bisher haben sich 17 Gruppen und mehr als 200 Teilnehmer für den von den „Kremser Faschingswirten“ veranstalteten Umzug angemeldet. Los geht‘s traditionsgemäß um 14 Uhr bei der Wienerbrücke, von dort bewegt sich das Narrentreiben durch die Innenstadt bis zum Pfarrplatz, wo auf einer Bühne die einzelnen Gruppen vorgestellt werden. Auch heuer werden die besten von ihnen wieder prämiert.

Im Anschluss startet die große Faschingsparty mit Bühnenshow von DJ Matty. Eine Neuheit ist, dass es in diesem Partybereich erstmals auch ein Zelt mit Kinderbetreuung gibt. Bis 20 Uhr können kleine Narren auf dem Pfarrplatz mitfeiern und bei Kinderpunsch lustige Faschingsmasken basteln.

Falls sich noch weitere Gruppen für den Umzug anmelden möchten, ist dies per E-Mail an: office@tigerevents.at möglich.