Krems

Erstellt am 29. Dezember 2016, 04:39

von Karl Pröglhöf

Nach langer Suche: Ärztin für Rehberg gefunden. Nachbesetzung | Andrea Siebenhandl eröffnet im Frühjahr neue Praxis in Rehberg.

Symbolbild  |  NOEN, bilderbox

Bereits sieben Mal war die Stelle für einen Allgemein-Mediziner in Krems-Rehberg ausgeschrieben, seit sich Maria Siedl mit Jahresbeginn in den Ruhestand zurückgezogen hat. Bislang fand sich kein Interessent für diese Kassenstelle.

Nun ist das anders. Die NÖ Gebietskrankenkasse schloss mit Andrea Siebenhandl einen Vertrag für diese Planstelle ab.

Die Klosterneuburgerin war in den vergangenen Jahren vor allem als Vertretungsärztin in verschiedenen Praxen tätig, darunter auch in Schönberg.

Umbauarbeiten sollen bis März 2017 dauern

Nun geht die erfahrene Ärztin daran, ihre eigene Ordination aufzubauen. Und zwar im Gebäude der aufgelassenen Filiale der Kremser Bank in der Rehberger Hauptstraße gegenüber der Volksschule. Die Umbauarbeiten sind bis Februar/März anberaumt.

„Dann wird es im Bezirk Krems eine barrierefreie Ordination mehr geben“. freut sich Manfred Kolar, Leiter des Kremser Service-Centers der Gebietskrankenkasse.

Nach Neubesetzungen von Planstellen in Spitz, Gföhl und Langenlois wird damit wieder die ärztliche Vollversorgung bei Hausärzten erreicht.