Top-Chöre bei Konzert: Karten zu gewinnen!. Beim Herbstkonzert der Chorszene NÖ sind der Chorus Musica Sacra Krems und der Wachau-Chor Spitz mit dabei.

Erstellt am 16. Oktober 2018 (04:19)
Volkskultur NÖ
Mit dabei: der Wachau-Chor Spitz.

Beim großen Herbstkonzert der Chorszene NÖ am Sonntag, 21. Oktober, 18 Uhr, im Klangraum Minoritenkirche präsentieren fünf Top-Chöre mit einem 17-köpfigen Orchester eine Auslese an geistlicher Chormusik. Mit dabei sind auch der Chorus Musica Sacra Krems mit seinem Chorleiter Ronald Peter und der Wachau-Chor Spitz unter der Leitung von Michael Koch.

Das Programm trägt den Titel „VOR:KLASSIK & Resonanzen der Moderne“. Die wenig beleuchtete „Zwischenepoche“ der Vorklassik ist die Wiege des heutigen Laienmusizierens. In der Schatzkiste der Vorklassik liegen auch regionale Juwelen verborgen: etwa jene eines Johann G. Zechner oder Johann G. Albrechtsberger.

Zechner komponierte für das Stift Göttweig, lebte in Stein und war einer der bedeutendsten Musiker seiner Zeit. Albrechtsberger – Beethovens Lehrmeister im Kontrapunkt – war Organist in Melk.

Karten: chorszene@volkskulturnoe.at, 02732/85 015.