Kremser Innenstadt pulsiert: 100.000 Gäste pro Woche

Erstellt am 05. Dezember 2022 | 12:30
Lesezeit: 3 Min
New Image
Stadtmarketing-Geschäftsführer Horst Berger, Finanz-Stadtrat Helmut Mayer, Ingrid Edlinger (House of Beauty), Christian Ilkerl (Cafe Berger), Herbert Pallan (Audio Art), Bettina Lengauer (Soulsista), Kaufmannschafts-Obmann Ulf Elser und Vizebürgermeister Florian Kamleitner (von links).
Foto: Foto: Stadtmarketing Krems
Gleich am ersten Adventwochenende war die Kremer Innenstadt sehr gut besucht. Daran, dass der Trend auch zuletzt anhielt, hat der Adventzauber mit seinen zahlreichen Attraktionen einen wesentlichen Anteil.
Werbung
Anzeige

Seit dem 24. November laufen die vom Stadtmarketing koordinierten Bestrebungen, den Besuchern der Innenstadt und ihrer Geschäfte ein stimmungsvolles adventliches Ambiente zu bieten.

"Adventmeile" bietet Vielfalt

Der Kremser Adventzauber in der Kremser Altstadt wurde heuer als innerstädtisches Gesamterlebnis konzipiert. Die gesamte Altstadt, vor allem die 700 Meter lange Fußgängerzone, verwandelte sich in eine „Adventmeile“ mit Glühweinständen, Kunsthandwerkshütten und Lichterglanz mit Weihnachtsbeleuchtung, Fotopoints und Herzerlgasse. Auch die über 200 Geschäfte und Lokale sind fast ausnahmslos festlich geschmückt.

18.000 Besucher am Samstag

„Bereits in der ersten Adventwoche, von Donnerstag, 24. November, bis Donnerstag, 1. Dezember, konnten rund 100.000 BesucherInnen in der Kremser Altstadt begrüßt werden", zeigt sich Stadtmarketing-Geschäftsführer Horst Berger hoch erfreut. "Alleine am Samstag gab über 18.000 Besucher.“ Im Dezember werden die Daten über eine anonyme Handyauswertung von A1 analysiert. Demnach kommen rund 28 % der Besucher direkt aus der Stadt Krems, 29 % aus Krems Land. 

Anziehungskraft bis nach Wien

Deutlich mehr als zwei Drittel der Gäste kommen aus einem Radius von bis zu 70 Kilometern in die Wachaustadt. Beachtlich ist hier auch die Beliebtheit von Krems in Wien. Immerhin 9 % - also jeder zehnte Gast - kommen aus Wien direkt nach Krems, um die weihnachtliche Stimmung in der Altstadt zu genießen. Nach einer spontanen Umfrage unter den Innenstadtbetrieben ist heuer die Kauflust hoch und das regionale Angebot mit Top-Beratung kommt weiterhin sehr gut an. Ebenso sind auch die Gastronomiebetriebe stark besucht.

"Österreichweit vorne dabei!"

Vizebürgermeister Florian Kamleitner freut sich über den Erfolg: „Die Kremser Altstadt ist das ganze Jahr über, aber besonders zu Weihnachten, eine der erfolgreichsten Einkaufsstraßen des Landes. Wir als Stadt sind extrem glücklich darüber, dass sich in Krems so viel tut und wir den Bewohnern und den Besuchern einen stimmungsvollen Advent bieten können.“ Vom Erfolg beeindruckt ist auch Ulf Elser, der Chef der Kremser Kaufmannschaft: "Wir haben einzigartige, wunderbare Geschäfte und Lokale in der Altstadt. In Kombination mit einem extrem stimmungsvollen Weihnachtsprogramm sind wir mit 100.000 Kunden und Besuchern in nur einer Woche österreichweit ganz vorne dabei.“

Weitere Informationen über das genaue Programm im Advent, der noch bis zum 24. Dezember läuft, gibt es im Internet.

www.krems.info/advent-in-krems

Werbung