Ausstellung: Lebensfreude und rotes Venedig

Erstellt am 14. Mai 2022 | 05:27
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8351989_kre19traude_steiner_kultur_mitte_kul.jpg
Traude Steiner vor ihrer Bilderkombination Venedig.
Foto: Johann Lechner
Traude Steiner stellt in der Kultur Mitte aus. Das Motto lautet: „Frühlingserwachen“.
Werbung
Anzeige
Anzeige

 Blumenmotive, Reiseimpressionen und abstrakte Malerei von Traude Steiner sind bis 20. Mai unter dem Motto „Frühlingserwachen“ in der Galerie Kultur Mitte zu sehen.

Bei der Vernissage zeigte sich Obmann Wolfgang Mahrer begeistert von der Lebensfreude, die die Blumen- und Früchtemotive vermitteln.  Stadtrat Helmut Mayer verwies angesichts der Bilderkombination Venedig, in welcher Rot als Farbe dominiert, auf die blutige Vergangenheit Venedigs als See- und Handelsmacht. Viel Lob erhielt die Künstlerin für ein Bild des nächtlich beleuchteten Stiftes Melk.

Da Steiner aus Freude am Malen arbeitet, sind die Bilder sehr günstig erhältlich. Geöffnet Montag bis Freitag, 9 bis 12 Uhr. 

Werbung