Grafenegg: Philipp Hochmair zwei Mal zu sehen. Mit seinen Programmen „Jedermann reloaded“ und „Schiller-Rave“ zu Gast in Grafenegg.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 29. Mai 2021 (09:13)
Philipp Hochmair
Philipp Hochmair (hier im „Jedermann reloaded“) tritt an zwei Abenden in Grafenegg auf. 
Foto: Stephan Brückler
Stephan Brückler

Philipp Hochmair ist seit Jahren ein Publikumsmagnet und wurde dieses Jahr als beliebtester Schauspieler Österreichs mit der ROMY ausgezeichnet. Unvergesslich bleibt sein Auftritt im „Jedermann“ bei den Salzburger Festspielen 2018, eine charmante Rolle spielt er als Joachim Schnitzler bei der ORF-Serie „Vorstadtweiber“. Mit seiner energiegeladenen Einmann-Performance „Jedermann Reloaded“ begeistert er das Publikum stets zusammen mit seiner Band „Elektrohand Gottes“. „Schiller-Rave“ bringt ein Meeting zwischen feinster deutscher Lyrik und Elektro-Beats.

Mit den beiden Programmen ist Hochmair am Samstag, 12. Juni („Schiller-Rave“), und Sonntag, 13. Juni („Jedermann reloaded“), im Wolkenturm Grafenegg zu Gast. Wegen der Pandemie müssen beide Veranstaltungen um eine Stunde auf 19.30 Uhr vorverlegt und ohne Pause gespielt werden. Alle Ticketkäufer erhalten in den nächsten Tagen ihre neuen Tickets per Post zugestellt, bei jenen Ticketkäufern, die die Karten im stationären Vertrieb (Trafiken, Banken etc.) erworben haben, werden die Tickets bei der Veranstaltung umgetauscht.

Es sind auch noch Tickets (ab 41 Euro) verfügbar! ( www.grafenegg.com/ de/programm-tickets ).