Krems

Erstellt am 02. März 2017, 10:47

von NÖN Leserreporter

HLF Krems goes East: "Integral World Education Fair". Nach dem Besuch der Informativa in Laibach stand dieses Wochenende in Sofia die "Integral World Education Fair" auf dem Programm der HLF Krems.

Heinz Krammerstorfer, Schulleiter der Tourismusschulen HLF Krems mit Interessentinnen  |  HLF Krems

Besonderes Augenmerk wurde bei diesen Messen auf die Bewerbung des neuen Kolleg+Bachelor Programms gelegt. Das Interesse an diesem Produkt war besonders in Bulgarien sehr hoch und wurde sehr stark nachgefragt. Das Angebot, in nur drei Jahren die kurze, praxisorientierte Kollegausbildung mit dem akademischen Abschluss ‚Bachelor of Arts‘ zu verknüpfen, kommt sowohl der Tourismuswirtschaft als auch den Maturantinnen und Maturanten entgegen.

Fazit von Schulleiter Heinz Krammerstorfer: „Unsere traditionell guten Kontakte zu bulgarischen Tourismusverantwortlichen haben enorm geholfen. Mit den jüngsten Aktivitäten machen wir die HLF Krems noch internationaler und reagieren auf neue Märkte.“

Die HLF Krems wird auch bei der BeSt 2017 ihr Kolleg+Bachelor Programm bewerben und hofft auch in der Stadthalle auf reges Interesse.