Neuer Leiter-Vize an Landesberufsschule Bau. Landesberufsschule Bau in Langenlois: Herbert Stingl geht in Pension, bewährter Lehrer und Baufachmann Rainer Leitgöb übernimmt.

Von Gertrude Schopf. Erstellt am 14. September 2020 (04:10)
Dekretübergabe an der LBS: Direktor Herbert Zant, Schulqualitätsmanager Bruno Bohuslav, der neue Direktor-Stellvertreter Rainer Leitgöb und sein Vorgänger Herbert Stingl.
Johann Lechner

Den Ruhestand hat Herbert Stingl, Direktor-Stellvertreter der Landesberufsschule Bau, mit 1. September angetreten. Er war 29 Jahre an der Schule tätig, vor allem im Fach Straßenerhalter, in den letzten Jahren in Zusammenarbeit mit Direktor Herbert Zant maßgeblich an der Vergrößerung und am Ausbau des Schulstandortes beteiligt, der neue Lehrberuf Gleisbautechnik ist großteils ihm zu verdanken.

Sein Nachfolger ist Rainer Leitgöb (38), seit 2008 Lehrer an der LBS Langenlois, wo er alle Baufächer unterrichtet und sich seit 2014 auch in der Personalvertretung engagiert. Der Zogelsdorfer hat den Maurerberuf von der Pike auf gelernt, dann die Werkmeisterschule absolviert, die HTL-Abendschule in Krems erfolgreich besucht, die Prüfung zum Baumeister abgelegt und schließlich auch noch die Fachhochschule mit dem Titel Diplomingenieur abgeschlossen.

Der Vater von zwei Kindern findet neben all seinen Aufgabenbereichen noch Zeit für sein Hobby, die Blasmusik: Er ist Mitglied der Musikkapelle Burgschleinitz-Kühnring, wo er ins Horn bläst.