Porträts „statt Botox“ im Kunstraum „flac image“. In ihrem Langenloiser Kunstraum „flac image“ zeigen Norbert Fleischmann und Christina Lackner wechselnde Ausstellungen.

Von Gertrude Schopf. Erstellt am 26. Juli 2020 (06:14)
Das Künstlerehepaar Christina Lackner und Norbert Fleischmann in ihrem Kunstraum in der Bahnstraße 13.
Johann Lechner

Er, Norbert Fleischmann, ist ein bekannter Maler, studierte bei Rudolf Hausner an der Akademie der bildenden Künste, wo er später auch Lehrbeauftragter war, bestritt Ausstellungen im In- und Ausland. Sie, Christina Lackner, führte jahrzehntelang die Galerie Stadtpark in Krems.

Gemeinsam betreibt das Ehepaar den Kunstraum „flag image“ in der Bahnstraße 13 (ehemaliges Elektrogeschäft Redl), wo die beiden immer wieder wechselnde Ausstellungen mit Werken verschiedenster Künstler präsentieren. Auf leise Art und Weise, wie Christina Lackner betont, „wir wollen eher gefunden werden“.

Die neueste Schau, originell und vor allem witzig, kommt aus dem eigenen Haus: „statt Botox“ zeigt ungeschönte Selbstporträts der Galeristin, eine „aktuelle und persönliche Selbstbefragung – ohne Ausblendungen“. Geöffnet ist an jedem ersten Sonntag im Monat von 10 bis 18 Uhr und jederzeit nach Vereinbarung.