Gföhl

Erstellt am 09. November 2018, 10:45

von Martin Kalchhauser

Auf Kreuzung frontal in den Gegenverkehr. Entgegenkommenden übersehen? Drei Verletzte bei Unfall auf der Bundesstraße 37.

Heftig krachte es am Montag, 5. 11., kurz nach 9 Uhr, auf der Bundesstraße 37 auf Höhe der Abfahrt Lengenfelderamt. Es herrscht leichter Nebel, und ein Lenker dürfte kein Licht verwendet haben. Drei Verletzte sind die Bilanz des Frontalzusammenstoßes.

18-Jähriger wollte nach links abbiegen

Mit einem Lieferwagen der Zwettler Firma Mengl war ein Bediensteter (18) aus Rappottenstein Richtung Krems unterwegs. An der Kreuzung mit der Landesstraße 55 wollte er nach links Richtung Lengenfeld abbiegen. Offenbar übersah er dabei einen entgegenkommenden Wagen, den ein 58-Jähriger aus Franzensdorf im Bezirk Gänserndorf in die Gegenrichtung lenkte.

Alle Unfallbeteiligten im Krankenhaus

Direkt auf der Kreuzung kam es zum Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Dabei wurden sowohl der Lenker des Lieferwagens als auch dessen Beifahrer, ein 19-Jähriger aus Gschwendt, sowie der Fahrer des zweiten Unfallfahrzeugs verletzt. Alle landeten im Krankenhaus.

Feuerwehr Lengenfeld beseitigte Spuren

Die Feuerwehr Lengenfeld barg den Privat-Pkw, der nach dem Crash im Graben gelandet war, entfernte beide total beschädigten Fahrzeuge vom Unfallort und sammelte herumliegende Wrackteile ein.