Milla rettet den Zauberwald . Beitrag von Leserreporter "bernleitner".

Von NÖN Leserreporter. Erstellt am 14. Juli 2019 (20:39)
User, bernleitner

Ein Burgfräulein, das in Kaufrausch verfällt und den Zauberwald zumüllt, ein Hase, der sich am Müll der Wanderer verletzt und eine Quelle, die versiegt…das alles konnte die kleine Hexe Milla nicht erschüttern und so konnte sie am vergangen Wochenende gemeinsam mit ihren Gefährten bei „Milla märchenhaft“ wieder alles ins Lot bringen.

Das Kindertheaterteam der Kulturwerkstatt unter der Leitung von Cornelia Bernleitner präsentierte mit „Zauberwald in Gefahr“ ein neues Stück. Auch die märchenhaften Marionettenspieler von „Märchen an Fäden“ stellten sich mit ihrem Froschkönig mit einer Premiere im Albrechtsberger Kultursaal ein. Viele große und kleine Wanderer nutzen die Gelegenheit, um sich in den Zauberwald entführen zu lassen und waren ein begeistertes Publikum.

https://millas-zauberweg.jimdo.com/