Neues Schließsystem gegen Hundetourismus

Erstellt am 23. Mai 2022 | 05:10
Lesezeit: 2 Min
Hunde Symbolbild
Symbolbild
Foto: Lucky Business, Shutterstock.com
Schlüsselchip für Hundeauslaufzonen kann jederzeit im Rathaus abgeholt werden. Benützung kostenlos.
Werbung
Anzeige

Immer wieder kam es in den zwei Hundeauslaufzonen zu Problemen für Mauterner Hundehalter: Es sei ein regelrechter Hundetourismus aus anderen Gemeinden entstanden, mancher Hundebesitzer habe sich gar nicht mehr mit seinem Vierbeiner in die Zonen getraut.

Der Gemeinderat hat darauf reagiert: „Wir wollten sicherstellen, dass die Hundeauslaufzonen von unseren Mauterner Vierbeinern gut und sauber genutzt werden können“, berichtet Stadtrat Martin Hofbauer. „Deshalb haben wir ein Schließsystem installiert. In Mautern registrierte Hunde können dadurch weiterhin kostenlos die Zonen nutzen.“

Hundehalter können sich gegen eine Kaution von 20 Euro einen Chip im Rathaus abholen, der als Schlüssel für die Zonen und somit zum Auf- und Zusperren dient. Gibt man den Chip zurück, bekommt man die Kaution retourniert.

Ende des Jahres will der zuständige Stadtrat die Maßnahme evaluieren und gegebenenfalls nachjustieren.

Werbung