Nächtlicher Crash auf B37 endete tödlich. Ein Pkw krachte heute, in den frühen Morgenstunden, auf der B37 bei Gföhl mit großer Wucht seitlich gegen einen Lkw. Der Pkw-Lenker verstarb noch an der Unfallstelle, zwei Lkw-Lenker wurden verletzt.

Von Franz Aschauer. Update am 18. Februar 2021 (11:18)

Ein fürchterlicher Verkehrsunfall ereignete sich heute, 18. Februar, gegen 3.15 Uhr auf der B37 bei Gföhl. Ein 19-jähriger Pkw-Lenker aus dem Bezirk Krems-Land krachte aus noch ungeklärter Ursache seitlich in einen Lkw, der von einem 25-jährigen Tschechen gelenkt wurde. Durch die Wucht des Aufpralls geriet dieser ins Schleudern und rammte einen parkenden Holztransporter, in dem gerade ein 45-jähriger Mann geschlafen hatte. Der Autolenker erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen, beide beteiligten Lkw-Lenker dürften mit leichten Verletzungen davongekommen sein, sie wurden ins Spital gebracht. 

Die B37 war von aufgrund der Aufräum- und Bergearbeiten bis 6.30 Uhr und anschließend von 7.15 bis 8.30 Uhr gesperrt. Eine örtliche Umleitung war eingerichtet. Dienst versahen neben den Rettungs- und Polizeikräften auch die Feuerwehren Gföhl und Jaidhof. An der Unfallstelle im Einsatz war auch der Notarzthubschrauber Christophorus 2 aus Gneixendorf.

Weitere Informationen in Kürze!