Maria Laach: Broschüre zeigt Vielfalt der Wiesen. „Unsere Wiesen sind uns was wert“: Naturparkproduzenten im Jauerlinggebiet werden in einer Broschüre vorgestellt.

Von Gertrude Schopf. Erstellt am 18. Oktober 2020 (04:33)
Werden in den Wiesenfoldern präsentiert: die Familie Auer und Inge Zisser aus Maria Laach, Naturpark-Obmann Edmund Binder, Franz Höfinger aus Weiten, Johann Dallinger aus Mühldorf, Naturpark-Geschäftsführerin Mathilde Stallegger und die Familie Mayer aus Emmersdorf (von links).
Naturpark Jauerling

Vielfältig ist das Vorkommen der Pflanzen und Insekten auf den Magerwiesen im Naturpark Jauerling. Deren Bewirtschaftung stellt die Landwirte allerdings vor Herausforderungen (wenig Futter, steile Flächen, Verbuschungsgefahr, Abtransport des Mähguts).

Fünf Landwirte im Naturparkgebiet erzählen nun in eigens erstellten Broschüren von ihren Leistungen, welchen ökologischen Wert ihre Wiesen haben, welche Produkte sie aus der Wiesenbewirtschaftung erzeugen und als Direktvermarkter anbieten und wie Wertschöpfung im Einklang mit dem Erhalt der Kulturlandschaft und der Biodiversität gelingen kann.

Die Wiesenfolder wurden im Rahmen des Leader-Projekts „Unsere Wiesen, unser Wert“ erarbeitet.