Planai-Feeling im Kremser Hofbräuhaus. Viele Sportbegeisterte trotzten der Kälte und verfolgten das Schladminger Nightrace auf einer Videowall im Gastgarten des Hofbräu am Steinertor.

Von Michaela Sommer. Erstellt am 29. Januar 2020 (14:38)

Trotz tiefer Temperaturen versammelten sich Sportbegeisterte vor der Videowall im Gastgarten des Hofbräu am Steinertor, um beim Public Viewing mit ihren Skistars beim Nachtslalom in Schladming mitzufiebern.

DJ "Eisbär" Markus Henn heizte mit zünftiger Hüttenmusik dem Publikum kräftig ein und sorgte für ausgelassene Stimmung zwischen den beiden Slalomdurchgängen. 

Der, mit großer Spannung, erwartete zweite Durchgang auf der gefürchteten Planai führte leider nicht zum Sieg des österreichischen Halbzeitführenden Marco Schwarz.
Die versammelten Fans ließen sich dennoch ihre Stimmung nicht verderben und genossen den Skiabend im winterlichen Gastgarten des Hofbräuhauses bei Getränken, Kulinarik und "eisbäriger" Musik.