Einzigartiges Studium an der IMC FH Krems. Nur an IMC-Fachhochschule in Krems kann man Wine-Business studieren.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 30. Juli 2020 (11:40)
Partnerschaft gefestigt: Das Top-Weingut Europas, die Domäne Wachau, kooperiert mit der IMC-FH Krems. Domäne-Geschäftsführer Roman Horvath, IMC-Absolventin Marlies Renwart (zuständig für Marketing und Kommunikation) und Florian Ruhdorfer, Leiter des Career Centers der FH (v.l.), freuen sich.
IMC FH Krems

Darüber, dass die Domäne Wachau zum besten Weingut Europas gekürt wurde (die NÖN berichtete), freut man sich auch an der IMC-Fachhochschule Krems.

Der Betrieb ist Partner der FH beim seit 2015 bestehenden, in Österreich einzigartigen Studiengang „International Wine Business“ (Studiengangsleiter: Albert Stöckl) und für Abgänger ein attraktiver Arbeitgeber. Marlies Renwart, Absolventin des Studiengangs „Unternehmensführung“ in Krems, ist hier als Teil des Marketing-Teams für Presse und Kommunikation verantwortlich: „Mit meinem berufsbegleitenden Studium an der IMC-FH Krems habe ich den Grundstein gelegt. Da meine private Leidenschaft dem Thema Wein gilt, habe ich noch ein Masterstudium im Bereich ,Internationales Weinmarketing‘ draufgesetzt und mein Hobby zum Beruf gemacht.“