Paudorf

Erstellt am 12. Januar 2019, 05:02

von Isabel Schmidt

Paudorfer Verein startet in die neue Kultursaison. Ein hochkarätiges Programm wird auch im Frühjahr 2019 wieder vom Paudorfer Kulturverein angeboten.

Die Obfrau des Kulturvereins, Ingrid Pergher (rechts), und ihre Stellvertreterin Gerda Mayer freuen sich auf den Start des Kulturprogrammes im Jänner.  |  privat

Dem Kulturverein Paudorf ist es auch für das Frühjahr 2019 wieder geglückt, ein vielfältiges Kulturprogramm auf die Beine zu stellen. Mit einer Jubiläumsausstellung von Franz Vinzenz Dressler startet das Programm. Dressler war Kriegsteilnehmer im 2. Weltkrieg und lebte später als freischaffender Künstler in Krems. Seine Bilder sind bei der Jubiläumsschau am Freitag, 25. Jänner, im Wilhelm Kienzl Museum zu sehen.

Die Band „Common Blue“ tritt am 15. Februar auf. Konzertkarten sind im Vorverkauf bei der Gemeinde Paudorf erhältlich. Einen Vortrag hält Gottfried Koch am 8. März über seine Reise nach Peru. Auch ein Kabarett durfte im Programm nicht fehlen: „Flo und Wisch“ treten am 22. März mit ihrem Programm „Waschmänner“ auf. Ein Konzert von „Stoahoat reloaded“ mit einer Lesung von Isolde Kerndl findet am 5. April statt.

Das Frühlingskonzert des Chors „Euphorico“ am 26. April ist auch heuer wieder ein Fixpunkt. Komplettiert wird das Programm durch ein Open-Air-Konzert im Kulturgarten. Am 11. Mai spielt dort das „Vienna Groove Orchestra“ unter der Leitung von Charly Wippel.