Polizei in neues Haus übersiedelt. Nach 41 Jahren im alten „Posten“ verrichten die Beamten der Inspektion Rastenfeld nun in modernen Räumlichkeiten Dienst.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 05. April 2019 (05:58)
Foto: MK
Freuen sich über die neue Polizeiinspektion: Alfred Hobbiger, Gerald Kormesser, Kommandant Johannes Frühwirth und Jürgen Ploner (v. l.).

Ein neues Zeitalter ist für die neun Polizisten der Inspektion Rastenfeld angebrochen: Vor wenigen Tagen sind sie in die Räumlichkeiten im Dorfzentrum eingezogen.

An der Adresse Rastenfeld 26/3 steht eine freundliche, zeitgemäße, barrierefrei erreichbare Dienststelle zur Verfügung. „Die neue Inspektion entspricht den künftigen Anforderungen“, freut sich Kommandant Johannes Frühwirth. „In der früheren Dienststelle war zum Beispiel unser Umkleideraum die ehemalige Arrestzelle.“ Wertgelegt wird vom Rastenfelder Team vor allem auf Prävention. Frühwirth: „Man muss uns als Polizei auch sehen.“

Betreut wird ein Gebiet mit 168 km² (Gemeinden: Rastenfeld, Lichtenau, Albrechtsberg, Krumau), Schwerpunkte sind der starke Sommertourismus (Region Kampseen) und die hochrangigen Bundesstraßen 37 bzw. 38 sowie 32.

Feierlich eröffnet wird das Dorfzentrum mit Nahversorger, Polizei und Zahnarzt am 7. Juni.