Waldviertlerin bei Kollision mit Pkw schwer verletzt. Eine 27-Jährige ist am späten Mittwochabend in Rastenfeld (Bezirk Krems-Land) von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden.

Von APA / NÖN.at. Erstellt am 09. September 2021 (11:57)
Notarzt leistete Erste Hilfe
Symbolbild
APA (Symbolbild)

Die Frau aus dem Bezirk Zwettl hatte laut Polizei ihren Pkw in der Fahrbahnmitte angehalten und war ausgestiegen, um vermutlich nach einem verletzten Tier zu suchen. Ein nachkommender Autolenker fuhr mit verringertem Tempo am Wagen vorbei. Aus vorerst unbekannter Ursache dürfte es dabei zur Kollision mit der Waldviertlerin gekommen sein.

Die 27-Jährige blieb schwer verletzt auf einer Grünfläche neben der Straße liegen. Die Frau wurde in das Landesklinikum Horn transportiert. Die Waldviertlerin hatte das Fahrzeug beleuchtet abgestellt, teilte die niederösterreichische Landespolizeidirektion am Donnerstag in einer Aussendung mit.