Mundart-Rock mit Kremser Musikern. „Tamtam de Luxe“ mit Schlichtinger und Bergmaier hat drei Songs online veröffentlicht.

Von Petra Vock. Erstellt am 01. Juni 2020 (12:34)
Posierten vor der Coronakrise für ein gemeinsames Bandfoto: „Tamtam de Luxe“ mit Martin Mondl, Klaus Bergmaier, Frontfrau Irene Fellner-Feldegg, Bernhard Schlichtinger und Klaus Weber (v. l.).
: Doris Schwarz-König 

Unter dem Namen „Tamtam de Luxe“ formierte sich 2019 eine neue Band mit Beteiligung aus Krems. Auf www.tamtamdeluxe.com stehen jetzt drei Songs zum kostenlosen Download zur Verfügung.

„Tamtam de Luxe“ kombinieren österreichische Mundart mit Blues, Jazz, Soul, Funk und Rock. Die Band besteht aus Sängerin Irene Fellner-Feldegg, Klaus Weber (Drums), Martin Mondl (Bassgitarre) sowie den in Krems bekannten Musikern Bernhard Schlichtinger (Gitarre, Gesang) und Klaus Bergmaier (Piano, Keyboard, Gesang). Der in Mauternbach lebende Schlichtinger ist auch aus der erfolgreichen Piaristen-Schülerband „Cockpit“ bekannt.

Ein Klick-Hit auf YouTube: die Parodie „Plagiat Atemlos“ von Angelika Sacher und Klaus Bergmaier.
: Angelika Sacher & Klaus Bergmaier

Bergmaier spielt in zahlreichen Bands und macht auch seit mehr als 20 Jahren im Duo mit Angelika Sacher Musik. Ein Dauerbrenner auf YouTube ist ihr gemeinsames Video „Plagiat Atemlos“, in dem sie in Verkleidung von Häftling und Justizwachebeamtin Helene Fischers Hit „Atemlos durch die Nacht“ aufs Korn nehmen. Das 2014 veröffentlichte Video, in dem es um die Ähnlichkeit von „Atemlos“ mit einigen älteren Songs geht, lehnt sich optisch an das berühmte Handyvideo der beiden Wiener Polizisten an, die in ihrem Dienstauto zu dem Lied sangen, und wurde insgesamt rund 200.000-mal angesehen.