Rohrendorf & Krems: Goldregen für Top-Weine bei AWC. Sechs Goldene für Weingut aus Rohrendorf, eine für Hobbywinzer Otmar Amon.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 24. November 2019 (06:47)
Groß ist die Freude über sechs AWC-Goldmedaillen für das Rohrendorfer Weingut Rosenberger und eine für Otmar Amon: Josef Rosenberger, Josef Rosenberger jun. und Otmar Amon (von links).
Martin Kalchhauser

Seit 2007 holt das Weingut Rosenberger bei der Austrian Wine Challenge (AWC) regelmäßig Gold. So wie 2018 war man auch heuer wieder mit sechs Weinen erfolgreich. Dazu kommt ein Wein des Kremser Hobbywinzers Otmar Amon, dessen Produkt ebenfalls von Josef Rosenberger vinifiziert wurde.

12.651 Weine von 1.756 Produzenten aus 42 Nationen stellten sich heuer der Bewertung.

Erfolgreich war Josef Rosenberger (bewirtschaftet 18 Hektar) dabei mit einem Riesling Lössterrassen, einem Sauvignon Blanc, einem Chardonnay und der Auslese „Fräulein Lisa“ (alle 2018), einem Cabernet Sauvignon 2017 und einer Riesling-Beerenauslese 2016. Otmar Amon (0,5 Hektar) reüssierte mit seinem „Oton One“ (Cuvée aus Cabernet Sauvignon und Merlot) aus 2015.

Rosenberger freut sich über die Auszeichnungen als Zeichen der beständigen hohen Qualität. Sie seien eine tolle Visitenkarte für den Verkauf der Weine, die bis nach Skandinavien gehen. „Österreich ist der Hauptmarkt, aber die Nachfrage in Deutschland wird immer mehr.“