Schmid's unter besten Bierlokalen des Landes

Erstellt am 27. Mai 2022 | 14:22
Lesezeit: 2 Min
New Image
Schmid's-Restaurantleiterin Daniela Winter freut sich über die Top-Bewertung im neuen Bier Guide.
Foto: Harry's Gastrotainment
"Bierpapst" Conrad Seidl gab dem Restaurant in der Schmidgasse neuerlich die Höchstwertung von fünf Krügerl in seinem neuen Bier Guide. Auch das Piano in Stein erhielt eine starke Bewertung.
Werbung

Der neue Bier Guide von "Bierpapst" Conrad Seidl ist da. Seit 23 Jahren werden darin die besten Adressen für Biergenuss in ganz Österreich vor den Vorhang geholt. Für das Schmid's in der Kremser Schmidgasse gab es heuer einmal mehr die Höchstwertung von fünf Krügerl. Nur drei weitere Lokale in ganz Niederösterreich durften sich über diese Auszeichnung freuen. 

Seit seiner Eröffnung im Jahr 2017 hält das Burger- und Bierlokal von Harald Schindlegger kontinuierlich seine Top-Bewertung. Verantwortlich dafür ist zum Einen die große Auswahl an Bieren im Schmid's. Rund 90 Sorten können im Restaurant verkostet werden oder mit nach Hause genommen werden. Der Bier Guide lobt außerdem das Know-How des Personals: "Einmal im Monat findet die 'Bierwisserei' statt - ein Abend, an dem Bierkultur von Diplombiersommeliers präsentiert wird. Aber auch an den anderen Abenden ist die Beratung zum Beer- and Food-Pairing von hohem Bierwissen geprägt."

Die Freude über die neuerliche Auszeichnung ist im Schmid's naturgemäß groß: "Im Schmid’s bieten wir eine ausgewogene Vielfalt an internationalen Bieren und beraten unsere Gäste gerne bei der Auswahl. Bei uns können sie über den Tellerrand schauen und Neues entdecken. Die Auszeichnung mit fünf Krügerl zeigt, dass wir damit auf dem richtigen Weg sind“, sagt Restaurantleiterin Daniela Winter.

Erwähnung finden im neuen Bier Guide übrigens auch andere Kremser Lokale. So unter anderem das Piano in Stein, das mit vier Krügerln ebenfalls stark bewertet wurde. Drei Krügerl gab es für das Hofbräu am Steinertor und zwei für den Salzstadl in Stein und das Steirisch Irish Pub in der Kremser Altstadt. 

Werbung