Sommerfest als Dankeschön für Mitarbeiter. Zum Sommerfest lud die Beziksstelle Krems des Roten Kreuzes ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in die Hofstelle Alois Sisas, der in Droß ein Tierasyl betreibt und seine Fürsorge für seine Schützlinge durch gastronomische Aktivitäten finanziert.

Von Martin Kalchhauser. Erstellt am 26. August 2019 (06:54)

Gesellige Stunden im Team

Rund 100 Helfer aus dem Rettungsdienst, Ärzte, aber auch Mitarbeiter aus Verwaltung und dem Bereich Gesundheit und Soziale Dienste, kamen der Einladung nach und verbrachten einige gesellige Stunden abseits von Einsatzstress und Alltagsroutine. Auch einige Pensionisten und ehemalige Freiwillige nützten den Termin, um mit den Kollegen Kontakt zu halten.

Chef dankte Organisatoren

Bezirksstellenleiter Johann Paul Brunner gab seiner Freude darüber Ausdruck, dass trotz beachtlicher aktueller Herausforderungen ans Team (Sanitätsdienst am Wachauer Volksfest) so viele der Einladung gefolgt waren. Besonderer Dank des Rettungs-.Chefs galt den beiden Initiatoren und Organisatoren Christoph Hauer (er sorgte auch für die Technik und gab den DJ) und Andreas Simlinger.