Tod im Urlaub: Der ganze Ort trägt Trauer. Tragödie / Schrecklich! Bei einem Unfall in Kanada erlitt ein vierfacher Familienvater aus Gobelsburg tödliche Verletzungen.

Erstellt am 08. September 2014 (08:53)
Augustin Crisan (43): Er war in Gobelsburg wegen seiner Hilfsbereitschaft sehr beliebt.
NOEN, Lechner

GOBELSBURG / Es war der erste große Urlaub für die Eheleute – nun ist Augustin Crisan (43) tot heimgekehrt.

Die Tragödie hat sich auf einem Highway in der Provinz Saskatchewan in Kanada abgespielt, wo Zoe und Augustin Crisan mit ihrem Fahrzeug, einem Nissan, unterwegs waren. Es gab laut Canadian Broadcasting Corporation einen Zusammenstoß, in den insgesamt zwei PKW und ein Zuggefährt verwickelt waren. Zwei Personen, darunter auch der 43-jährige Gobelsburger, kamen ums Leben. Seine Ehefrau und zwei weitere Personen wurden mit Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert.

Er packte überall mit an

„Wir sind alle tief erschüttert“, so Ortsvorsteher Franz Parth – war der 44-jährige Crisan doch einer seiner Freunde. Die Familie, ursprünglich aus Rumänien, wohnt seit über zehn Jahren im Ort und hat vier Kinder (zwei gehen noch in die Volksschule, sie waren in den Ferien bei ihrer Großmutter). Augustin Crisan war ein überaus hilfsbereiter Zeitgenosse, unter anderem bei der Feuerwehr aktiv, er packte überall mit an, wo Not am Mann war.

Für die Familie wurde ein Spendenkonto bei der Raiffeisenbank Langenlois eingerichtet (IBAN: AT64 3242 6000 0030 6910; BIC: RLNWATWW426).

Die Trauerfeier findet am kommenden Dienstag, 9. September, 13 Uhr, im Feuerwehrhaus in Gobelsburg statt, die Beisetzung erfolgt am örtlichen Friedhof.