Top-Events im Bezirk Krems.

Von Marion Aumüller. Erstellt am 15. Juli 2019 (10:47)

Kremser Sommertheater beim Pulverturm.

Die Theatergruppe Bühne am Hohen Markt bringt heuer an drei Wochenenden die Komödie: "Da fliegen die Fetzen".

Die Termine: Freitag, 19., 26. Juli und 2. August, Samstag, 20., 27. Juli und 3. August und Sonntag, 21., 28. Juli und 4. August. An Freitagen und Samstagen beginnen die Vorstellungen um 19.30 Uhr, an Sonntagen um 17.30 Uhr.

Workshop bei der Feuerwehr Krems.

Wenn du zwischen 10 und 15 Jahre alt und ein Teamplayer bist und Lust auf Spaß, Technik und jede Menge Action hast, dann komm zum Workshop bei der Feuerwehr-Jugend Krems, Austraße 33, am 20. Juli und 31. August, jeweils von 10 bis 12.30 Uhr.

Reinschnuppern ist auch jeden Freitag (18 bis 20 Uhr) bei der Jugendstunde möglich. Alle Informationen unter: www.feuerwehr-krems.at

Werkstatt-Reprisen in Stift Göttweig.

Das Abschlusskonzert der Musikwerkstatt findet am Freitag, 19. Juli, um 19 Uhr statt.

Das Generalthema „Reisen“ ist bei der Werkstatt besonders gut aufgehoben, wird doch die Schlussveranstaltung regelmäßig zu einer Reise durch verschiedene Räume des Stiftes Göttweig. Start und Ziel ist im Marillengarten. Das Kursprogramm selbst bietet eine musikalische Weltreise.

So gibt es heuer Schwerpunkte zu Georgien und Griechenland, Tanz aus Wallonien und Perkussion aus dem afrobrasilianischen Universum, zu Musik für Klarinetten aus Polen und solcher für Geigen aus dem Alpenraum ebenso wie aus Irland. Die ReferentInnen und TeilnehmerInnen präsentieren das Ergebnis einer intensiven sowie lustvollen Woche.

Eingang Jugendhaus (teilweise Open Air, bei Schlechtwetter im Brunnensaal). Eintritt ist frei!

Familienkonzert "Tschiribim".

Im Bio-Weingut Geyerhof in Oberfucha findet am Sonntag, 21. Juni, um 16.30 Uhr, das Familienkonzert "Tschiribim" statt. Ein großes Thema, aufbereitet für Groß und Klein: Klezmermusik ist schon als solche die Geschichte von Reise und Flucht – von den Shtetl-Festen in Osteuropa bis in die USA, wohin viele der MusikerInnen in teilweise riesigen Emigrations-Wellen auswandern mussten.

Marko Simsa, erfahrener Interpret und Erzähler, leidenschaftlicher Musikvermittler und eleganter Entertainer, präsentiert berühmte Lieder wie „Tschiribim“, „As der Rebbe singt” und „Hulyet Kinderlach“ mit Unterstützung einer famosen Band. Bevor es auf der Bühne losgeht, bietet der Waldkindergarten Waldfexxx ein Rahmenprogramm für Kinder an.

Rahmenprogramm ab 14:30 nur bei schönem Wetter: aktuelle Infos zur Wetterlage finden Sie ab 11 Uhr am Veranstaltungstag auf www.glattundverkehrt.at
Indoor-Schlechtwettervariante für die ersten hundert verkauften Tickets.