Tor zur Innenstadt ganz im Zeichen des Advents. Weihnachtliches Kunstwerk und kulinarische Köstlichkeiten: der Christkindlmarkt beim Kremser Steinertor hat eröffnet.

Von Michaela Sommer. Erstellt am 02. Dezember 2019 (07:31)

Der Christkindlmarkt beim Steinertor, im festlich geschmückten Gastgarten des Hofbräuhauses, lud zu seiner feierlichen Eröffnung ein.
Weihnachtliches Kunsthandwerk und kulinarische Spezialitäten erwarteten die Besucher ebenso, wie der schwungvolle Sound der Live-Band "Armin & the Vintage Vibes". Neben traditionellen und modernen Glühwein- und Punschkreationen war, gemäß der Biertradition des Gastgeberhauses, das Hofbräu-Winterzwickl ein Renner an diesem vorweihnachtlichen Abend. 

"Als Tor zur Innenstadt ist das Steinertor eine besonderer Ort für diesen Christkindlmarkt", ist Vizebürgermeister Erwin Krammer begeistert über die romantische Kulisse des Weihnachtsmarktes, der für die kommende Adventszeit mit einem bunten Programm aufwartet.
Neben vielen musikalischen Highlights, dürfen sich die kleinen Besucher über einen Besuch vom Christkind und dem Nikolaus freuen. 

Ein Christbaumverkauf sorgt für eine duftende Einstimmung auf den Weihnachtsabend, und klassische Weihnachtsleckereien versüßen den Besuch.
"Ein Teil der Einnahmen geht heuer an "Licht ins Dunkel", betont Hausherr Othmar Seidl auch die soziale Seite des weihnachtlichen Treffpunktes. Der Christkindlmarkt am Steinertor ist bis 24. Dezember wochentags von 16 bis 21 Uhr, am Wochenende von 10 bis 21 Uhr, geöffnet.