Fahrraddiebstähle in Krems geklärt. Täter stahl zwischen 13. Juli und 23. August in Krems zwei Fahrräder, die jeweils mit einem Schloss gesichert an öffentlichen Plätzen abgestellt waren. Die Polizei konnte die Diebstähle nun klären, wie sie am Donnerstag bekanntgab.

Von LPD NÖ. Erstellt am 01. September 2016 (12:09)
LPD NÖ

Beamten der Polizeiinspektion Krems ermittelten, dass die beiden Fahrräder zu einem dreistelligen Eurobetrag auf einer Internetplattform zum Verkauf angeboten wurden. Bei den weiteren Erhebungen forschten die Ermittler auch den Verkäufer aus, bei dem es sich um einen 29-jährigen Kremser handelte.

Die Exekutive nahm den Mann am Dienstag (30. August) in Wien fest und stellte die beiden gestohlenen Fahrräder sicher. Auch das Tatwerkzeug – Bolzen- und Seitenschneider – fanden die Polizisten bei dem Kremser und stellten es sicher.

Der Beschuldigte zeigte sich zu den Einbruchsdiebstählen geständig, er wurde der Staatsanwaltschaft Krems angezeigt. Zu möglichen weiteren Taten führt die Polizei Krems noch Erhebungen durch.