Kremser Pfarren: „Seelsorge notwendiger denn je!“. Kremser Pfarren setzen im Lockdown stark auf elektronische Medien. Geistliche sind auch persönlich erreichbar.

Von Martin Kalchhauser. Erstellt am 29. November 2020 (05:41)
In der Pfarre Krems-St. Veit sind am 8. Dezember alle eingeladen, bei der Anna-Statue an der nördlichen Außenseite der Kirche Kerzen anzuzünden und mit dort aufliegenden Texten zu beten. Im Bild: Pfarrer Franz Richter und Bildungswerk-Leiterin Maria Mayer-Schwingenschlögl.
Martin Kalchhauser

Die Kirchen und Religionsgemeinschaften haben gemeinsam mit der Bundesregierung Regelungen vereinbart, wie sie ihre Mitglieder im Lockdown schützen können.

Grundsätzlich sind Gottesdienste und Feiern ausgesetzt. Einig sind sich alle: „Gerade in diesen Zeiten ist Seelsorge notwendiger denn je!“ In Krems werden vermehrt elektronische Medien genützt.

Gottesdienste im TV und über Streams mitfeiern

Die Kirchen in Krems sind (ausgenommen Rehberg und Willibrordkapelle) untertags geöffnet. Alle Pfarren sind auch über E-Mail und Telefon für seelsorgliche Anliegen offen. Es ist sinnvoll, sich auf den jeweiligen Homepages zu informieren.

Gottesdienste können im TV und über Streams mitgefeiert werden; ServusTV sendet jeden Sonntag um 9 Uhr eine Messfeier, und wer will, kann sogar täglich um 7 Uhr mit Papst Franziskus über vatikannews.va (italienisch mit deutscher Übersetzung) die Messe miterleben.

Alle Pfarren sind für die Gläubigen erreichbar

Pfarre St. Paul: Die Gottesdienste werden sonntags um 9 Uhr per Livestream übertragen, am Sonntag, 6. Dezember um 9Uhr auch via ServusTV. Kontakt: 02732/85710; www.krems-stpaul.at; Pfarrer Christoph Weiss: 0676/826637194; Mail: pfarrer@krems-stpaul.at.

Pfarre St. Veit: Die Stadtpfarre hat Impulsvideos zum Advent erstellt, wie im Frühjahr gibt es wieder Filme für Familien mit Kindern (Lieder, Bastelanleitungen, …) zum Sonntagsthema. Vor dem ersten Adventsonntag kann man sich Texte und Weihwasser für eine Adventkranzweihe zu Hause abholen. Im Advent werden vier Altäre zu einer besonderen Andacht einladen. Am Samstag 28. November, können gegen Voranmeldung Adventkränze gebracht werden, die dann im Außenbereich des Pfarrhofes gesegnet werden. Kontakt: 02732/83285; Mail: pfarrkanzlei@domderwachau.at; www.domderwachau.at; Pfarrer Franz Richter: 0664/ 4182614.

Pfarre Stein: Jede Woche gibt es „Gedanken zur Woche“ auf pfarre.kirche.at/steinanderdonau. Kontakt: 02732/21190; Mail: office@pfarrestein.at; Provisor Matthias Martin: 0676/ 826634412, pfarrer@pfarrestein.at; Pastoralassistentin Alexandra Lindner: 0676/ 826635412.

Evangelische Pfarre: Ausstrahlungen der Gottesdienste werden gestreamt auf youtube.com. Der nächste wird am 6. Dezember sein. Kontakt: evangelischkrems.wordpress.com; Mail: evang.kirche.krems@utanet.at, 02732/82188; Pfarrer Hans-Jörg Kreil: 0699/18877399.

Altkatholische Kirche: keine Gottesdienste. Pfarrer Richard Gödl ist unter 0664/75136050 oder richard.goedl@altkatholiken.at erreichbar.

Orthodoxe Pfarre: Digitale Online-Katechese erfolgt via Facebookseite Orthodoxe Gemeinde Krems Parohia Ortodoxa Romana Krems. Kontakt: www.sfmihail.at; Pfarrer Cezar Ungureanu: 0650/6602824.

Die Moscheen haben alle geschlossen, die Seelsorger sind per Telefon erreichbar.