„Alles entpricht unserer Erfahrung“

Erstellt am 25. Jänner 2023 | 04:33
Lesezeit: 2 Min
Jimmy Moser
Jimmy Moser, Organisator der Info-Veranstaltung.
Foto: G. M.
​​​​​​​NÖN Leser über den Kommentar von Michael Schwab zur Infoveranstaltung der IG Windkraft zu den geplanten Windkraftprojekten im Bezirk Waidhofen.

 Die Informationsveranstaltung der IG Waldviertel am 12.1.2023 betreffend Energiezukunft im Bezirk stieß auf großes Interesse, an die 350 Personen nahmen teil.  Es gab dabei durchaus kein Diskussionsverbot - vielmehr wurden im Interesse eines kompakten Ablaufes Fragestellungen an die Referenten und Diskussionen mit und zwischen den Besuchern für die Zeit nach den Informationsvorträgen angesetzt. Zahlreiche Interessierte nutzten diese Möglichkeit.

Einige Teilnehmer waren mit dieser Regelung offenbar nicht einverstanden und versuchten, mit Zwischenrufen den Vortrag zu unterbrechen. Die Folge war, dass andere Teilnehmer zur Ruhe aufforderten.

Die Behauptung, die Windkraftbetreiber und Gemeinden seien von den Vortragenden mit „teils wilden, nicht belegbaren Vorwürfen betreffend die Korruption und getürkte Gutachten konfrontiert“ worden, entspricht nicht den Tatsachen und ist strikt zurückzuweisen.

Es waren keine Anschuldigungen, das Vorgetragene entsprach unserer Erfahrung bei den verschiedenen Ämtern, Behörden und Gerichten.

Zu hoffen ist nun, dass die betroffenen Gemeindevertreter ebenfalls ihrer Informationspflicht nachkommen und die Bevölkerung neutral und sachlich über den aktuellen Stand der Projekte und Widmungen, Geldflüsse und die geplanten Standorte sowie den Inhalt beabsichtigter oder bereits abgeschlossener Verträge in formieren.

Jimmy Moser, IG Waldviertel / Waidhofen