Auffassungsunterschiede zum Corona Virus. Der Tiroler Gesundheitslandesrat Bernhard Tilg sagte im ORF in der ZiB 2 vom Montag 16.3.2020 nach 22 Uhr, dass die Behörden in Tirol richtig reagiert hätten im Zusammenhang mit dem Auftauchen des Corona Viruses.

Erstellt am 19. März 2020 (11:09)

Im Ausland allerdings macht man von Seiten der skandinavischen Länder Dänemark, Schweden und Norwegen heftige Vorwürfe, da die Schiurlauber aus diesen Ländern aus Tirol den Corona Virus als Urlaubspräsent mit in ihre Heimatländer eingeschleppt haben.

Aus Island hagelte es bereits am Donnerstag 5.3.2020 heftige Proteste, da alle Isländer, die aus Tirol, heimkehrten mit dem Corona Virus infiziert waren. War es sträflicher Leichtsinn so lange mit Reaktionen zuzuwarten?

Es erinnert ein wenig an die „Piefke Saga“ oder an die Zustände beim „Bullen von Tölz“. Hat man da, um den einträglichen Fremdenverkehr - die heilige Kuh - nur ja nicht zu beeinträchtigen viel zu lange ein oder mehrere Augen zugedrückt?

Helwig Leibinger