Kein Impftermin in der Gemeinde zu bekommen. Ich habe heute versucht für meine 85 jährige Mutter die in häuslicher 24 h Betreuung ist einen Impftermin zu buchen, es war leider kein Termin in meiner Gemeinde zu bekommen und wann ein Termin in unserer Nähe zur Verfügung ist konnte man nicht erfahren.

Erstellt am 13. Februar 2021 (09:19)

Nach fast einem Jahr COVID noch nicht einmal einen Termin zu bekommen ist frustrierend, meine Mutter ist schwer krebskrank und zu sagen die Ersten bekommen einen Termin und sie können es in einer Woche wieder versuchen, ist kein Service.

Nächste Woche am Mittwoch frei nehmen und sich mit vielen Tausenden wieder zu duellieren ist keine Lösung.

Thomas Bartl, Raabs/Thaya

Leserbrief zu den Corona-Impfterminen und dem Arikel " Erste Impf-Anmeldung brachte Frust und Enttäuschung ".