Keine Entlastung für die Ortsenden

Ein NÖN-Leser zum Artikel "Neuer Anlauf gegen Bolzer: Tempobremse für Breitensee?".

Erstellt am 14. Januar 2022 | 06:33
Lesezeit: 1 Min

Es ist erfreulich, dass Maßnahmen für eine sichere Querung der Straße bei der Bushaltestelle ergriffen werden, es ist aber keine Lösung gegen die Raser an den Ortsenden. An dem Ortsende Richtung Nagelberg fahren nahezu alle Verkehrsteilnehmer – in beide Richtungen, also sowohl Richtung Gmünd als auch Richtung Nagelberg – viel zu schnell. Dadurch entstehen viel zu viele gefährliche Situationen, ganz zu schweigen von der Lärmbelastung.  

Gerlinde Haider, Breitensee